#DrogerieNostalgie buntes Dotticure

Wenn es um Drogerielacke geht, bin ich immer gerne dabei. 😊 So auch bei der neusten Collage unserer Gruppe. Zwar waren dieses mal wenige beteiligt, aber das Ergebnis gefällt mir trotzdem sehr gut.

Hier unsere Gruppencollage

Es folgt der Aufbau meines Dotticures. Als Base habe ich mich für „Black is back“ von Essence im alten Flaschenformat entschieden, er ist auch in meinem aktuellen „Project Polish“ zu finden. Ihn habe ich in zwei Schichten aufgetragen.

46 „black is back“ von Essence aus der „The Gel“-Reihe

Danach habe ich weiße Punkte mit „Alpine Snow“ auf den schwarzen Lack gesetzt, damit die folgenden Farben leuchtender erscheinen. Er deckt unheimlich gut, beinahe TipEx-artig. Auch er ist in meinem Aufbrauchprojekt, allerdings eher weil er so einen guten Job macht, ich ihn gerne verwende und Mibiflaschen immer sehr motivierend sind. 🙂

„alpine snow“ von Opi aus den Adventskalender von 2019

Zu guter letzt kamen die farbigen Punkte on Top und ich versiegelte das ganze mit Tc.

Die verwendeten Lacke dafür sind:

120 „Urban Turquoise“ von Maybelline, 02 „Sun is smiling“ von Essence und 04 „Radio Active“ von Rival de Loop (Rossmann Eigenmarke)

Mit im Bild „Radio Active“.

Mir hat das Thema dieses mal besonders gut gefallen. Es ist frech und fröhlich, aber nicht zu bunt oder verspielt. Neongrün gehört zum Beispiel nicht zu meinem klassischen Farbspektrum, wird aber wieder ein wenig geschluckt von dem pastelligen Gelb und dem dunklen Türkis. Kleine Anmerkung am Rande, der Maybelline-Lack färbt ganz schrecklich ab. Solltet ihr ihn besitzen, benutzt unbedingt einen guten Basecoat und verwendet beim Entfernen lieber ein Wattepad mehr. Die Farbe hat man sonst überall und die Hände sehen ungesund bläulich aus. Ich spreche da aus Erfahrung. XD

Wenn ihr auf das Bild klickt gelangt ihr zu meinem Instagramprofil und könnt von dort aus die anderen Teilnehmerinnen besuchen. 🙂

Anbei noch das Bild, in dem alle Teilnehmerinnen markiert sind. Ihr findet sie unter den Namen auf Instagram und freuen sich bestimmt über einen Besuch und ein Like auf ihren Solobildern. 🙂

#DrogerieNostalgie „helles Blau/Eisblau“

Wir sind zurück mit einer Gemeinschaftscollage. 🙂

Im Originalbeitrag bei Insta findet ihr auch die anderen Accounts verlinkt *klick auf’s Bild*

Dieses Mal hat mir unser Thema wieder total zugesagt und der Lack, den ich wählte, habe ucg zwar bereits vor ein paar Jahren mal lackiert, aber er ist ziemlich in Vergessenheit geraten…

Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dase der 622 „Remember me“ von P2 Cosmetics nicht sonderlich gut deckt. Anscheinend habe ich das nicht mehr richtig im Kopf gehabt. 😀 In seiner Flasche wirkt er zwar eher sheer, deckt auf den Nägeln aber in zwei Schichten.

622 „Remember me“ aus der „Color Victim“ – Reihe von P2 in der alten Flaschenform

Die alten Flaschen mochte ich ja viel mehr. 🙂 Allerdings bin ich der Meinung der Lack war auch in der neueren Flaschenform (länglich, höher) rausgebracht worden…

Außerdem hatte ich im Anschluss auch noch ein kleines Nailart in Form eines Reversestampings auf den Lack gesetzt. Dieses hatte ich zwar bereits auf Insta gezeigt, finde die Farben zusammen aber so schön, dass ich es auch hier noch einmal zeigen möchte. 🙂

Ist doch eine schöne Base, oder? 🙂

Übrigens, falls ihr in ‚Aldi Süd-Land“ lebt… Dort gibt es immer mal wieder ein kleines P2-Sortiment in der Aktion.