Lieblingsaccessoire? Nagellackring!

Hier findest du meine ersten Eindrücke zu dem Schmuckstück 🙂

[Werbung]

Wer mich kennt, der weiß, Eri ist kein Schmuckfan. Ich trage wenig Schmuck und wenn, dann immer das Gleiche. Zum Beispiel einen zerschrammten silbernen Ring, den ich in den vergangenen 15 Jahren so gut wie nie abnahm. Mit ihm verbinde ich viiiiele Erinnerungen und ohne ihn fühlte ich mich nackt.

Nun ist aber etwas neues, viel schöneres Eingezogen und der verformte, alte Ring an meinem Zeigefinger wich einem hübschen Nagellackring von Feeling Jewels.

Ein schöner Ring und auch irgendwie ein Schritt um von machen (auch unschönen) Erinnerungen loszulassen.

„1000 Lightyears away“ von Essence

Wie kam ich also zu diesem Schmuckstück? Ja, Glück gehabt, würde ich sagen. Die liebe @lackopfer hat ein Set, bestehend aus einem Nagellack von Opi und Ring, verlost und ich wurde die glückliche Gewinnerin. 🙂

Das Prinzip des Ringes ist ganz einfach, er besteht aus einem größeren Mittelteil welches am Rand mit Magneten versehen ist. Außerdem gibt es zwei silberne Außenringe, die ebenfalls Magneten in sich tragen und somit an dem mittleren Teil haften. Zum Lackieren nimmt man einfach die beiden äußeren Ringe ab und gib den mittleren Teil über den Hartplastikzylinder. So kann man ohne große Sauerei einen Lack auftragen und den Ring darauf trocknen lassen. Bisher habe ich erst wenige Farben ausprobiert, aber ich kann euch sagen, dass zwei Schichten auf jeden Fall besser halten als eine. Der Ring verhält sich also ähnlich wie die Fingernägel und braucht auch in etwa genauso lange zum Trocknen. Danach kann man ihn auch schon abnehmen, die Randstücke wieder aufsetzen und den Ring tragen.

Feelingring mit „Big Apple Red“ von O.P.I

Natürlich kann man den Ring nach Lust und Laune neu lackieren und auch bestempeln, was ich bisher aber nicht ausprobiert habe. Bei anderen habe ich bereits gesehen, dass es auf jeden Fall klappt und auch super aussehen kann.

Big apple red

Übrigens lässt sich der Big Apple Red von O.P.I super in zwei Schichten lackieren. Sowohl auf dem Ring und auf den Nägeln hat er super fünf Tage lang gehalten.

Autor: eri - lackislove

29 Jahre alt, Nagellackverliebt und im Sammelfieber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: