Copycat: Dotticure von @farben_meer

Tachchen!

Heute möchte ich euch wieder ein nachgemachtes Design zeigen, dieses mal von Jenny von @farben_meer.

Zuerst zeige ich euch ihr Originalfoto (Das Bild gehört ihr, ich habe keinerlei Rechte daran)

Dieses und viele, wirklich tolle Fotos findest ihr bei Jenny (klick^^^)

Sooo, nun zur Base, da ich nur einen dunkelbraunen Nagellack besitze fiel die Entscheidung sehr leicht und ich habe endlich einen guten Grund Moccalicious von Shisara zu lackieren. Shisara ist übrigens die Beauty-Eigenmarke von Netto. Bisher habe ich von dort nur drei Lacke und finde sie ganz in Ordnung.

2-3 dünne Schichten braucht der Lack um komplett zu decken

Danach begann ich das Punkten. Involviert waren dabei Remember me von P2 und Wild White Ways von Essence.

Von beiden Lacken habe ich etwas Farbe in ein altes Tablettenblister gegeben. Somit muss die Flasche nicht so lange offen bleiben und in dem Blister trocknet der Lack nicht so schnell an. Besonders praktisch in meinem Fall, da mein Www so gut wie leer ist.

Der Remember me ist noch aus der alten Colorvictim-Reihe, ist aber trotz seines Alters bestens in Schuss.

Ich begann mit dem großen Punkten in hellblau und setzte dann mit einem kleineren Dottingtool die weißen Pünktchen dazwischen.

Zum Schluss versiegelte ich das Ganze noch mit TC.

Mit Dottingtools lassen sich wirklich wirklich tolle Designs zaubern. Eine einfache und vielseitige Möglichkeit seine Nägel zu verschönern, auch wenn man nicht so viel Zeit, Geduld, oder Geld in aufwändige Designs stecken möchte/kann.

Autor: eri - lackislove

29 Jahre alt, Nagellackverliebt und im Sammelfieber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: