Das Chaos hat einen Namen: Stamping

Hallo! In diesem Beitrag möchte ich euch meine Routine beim Stempeln zeigen. Ich bin mir sicher viele haben, genauso wie ich, einen festen Aufbau wo beim Stamping was zu stehen hat.

An dieser Stelle möchte ich euch zeigen was bei mir auf dem Tisch zu zu finden ist und wie mein üblicher Stempelaufbau aussieht.

Produkte die immer beim Stempeln Verwendung finden.
Liquid Latex von Linalackiert

Ganz wichtig finde ich den Schutz der umliegenden Haut, dafür verwende ich das Liquid Latex aus dem Lina lackiert Shop. Früher habe ich meine Hände nicht mit Latex geschützt, ich dachte mir immer: „Das kann ich mir sparen und mit ein bisschen Nagellackentferner ist das auch einfach getan.“ Inzwischen sehe ich das anders, häufig verschmiert die Farbe auf der Haut noch schlimmer und sieht nicht schön aus. Das Latex ist eine wirkliche Erleichterung und spart viel Cleanup, eine lohnenswerte Investition.

Dinge, die die Arbeit leichter machen

Außerdem seht ihr auf dem Bild eine Pinzette, sie verwende ich um das getrocknete Latex nach dem Stampen abzuziehen und um das Wattepad zu halten beim Saubermachen der Platte. Auch ein Cleanuppinsel ist immer griffbereit. Außerdem findet sich auch immer ein Dotting Tool oder ein schmaler Pinsel für das Ausmalen von Reversestampings.

Natürlich ist auch die Wahl des Stampers wichtig. Aktuell benutze ich meistens den Stamp it!-Stamper von essence. Es gibt viele unterschiedliche Stamper von weich bis hart, sticky, durchsichtig… Mit welchem man am besten zurecht kommt ist immer Geschmackssache. Natürlich kommt es auch auf die Platten an, ich habe viele gute Erfahrungen mit den Stempelplatten aus dem bornprettystore gemacht. Zwar dauert die Lieferung meist etwas länger, aber die Qualität der Platten ist echt gut und sie haben eine große Auswahl.

Bornpretty-Platte BP-056

Außerdem darf eine Fusselrolle nicht fehlen, sie ist die einfachste Möglichkeit um den Stamper schnell und gründlich zu reinigen ohne ihn zu beschädigen. Sie habe ich meistens am oberen Rand meines Arbeitsplatzes zu liegen, da sie dort am wenigsten stört.

Sally Hansen Top Coat

Zuguterletzt brauche ich natürlich auch noch einen geeigneten Topcoat zum versiegeln. Aktuell ist dies bei mir der Sally Hansen miracle Gel top coat. Er verleiht einen tollen Glanz und verschmiert nur in sehr seltenen Fällen das Design.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s